Neuigkeiten
17.08.2017, 09:39 Uhr
Pyrotechnik in Fußballstadien?
„Nachdem ich heute aus den Medien von der Ankündigung des Niedersächsischen Innenministers Pistorius (SPD) gehört habe, das Verbot für Pyrotechnik in den Stadien aufzuheben, dachte ich an einen Aprilscherz“, so Joachim Stünkel Landtagskandidat der CDU. 
 
Joachim Stünkel, CDU Landtagskandidat
 „Es gilt überall in Deutschland ein Verbot Pyrotechnik, außerhalb von Sylvester, abzufeuern, eine Aufhebung des Verbotes innerhalb von Fußballstadien, kommt einer Kapitulation vor den Randalierern und einem Totalversagen des Staates gleich.
Während des Abbrennens entstehen Temperaturen von über 1000 Grad Celsius und es kommt zu einer erheblichen Rauchentwicklung. Ob dies nun in einem gesonderten Bereich im Stadion geschieht ist unerheblich, da der Rauch durch das gesamte Stadion zieht und durch die hohen Temperaturen auch Brandgefahr besteht. Für Familien mit Kindern und andere friedliche Fußballfans würde so ein Stadionbesuch praktisch unmöglich gemacht.
Scheinbar ist der Innenminister mit seiner Aufgabe überfordert. Anders kann ich mir solch eine Ankündigung nicht erklären“, stellt Joachim Stünkel klar.
 
Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands