Liebe Besucher meiner Webseite,

herzlich Willkommen auf meiner Homepage und vielen Dank für Ihr Interesse!

Als Politiker ist es mir ein Anliegen unseren ländlichen Raum zu stärken und Probleme mit Herz und Verstand anzugehen. 

Viele Herausforderungen liegen vor uns. Nutzen wir die Chancen, die sie bieten.

Gemeinsam haben wir viel Potenzial. Machen Sie mit und engagieren Sie sich. 


Herzlichst 

Ihr


 




 
18.12.2019
CDU Ortsverband Lüthorst für schnelles Internet
Bei guter Beteiligung fand kürzlich im Gasthaus „Deutsche Eiche“ in Lüthorst die Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes Lüthorst statt.
Der Vorsitzende Joachim Stünkel berichtete vom interessanten CDU Bundesparteitag in Leipzig. Er lobte die Zusammenhalt betonende Arbeit und die Reden von Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und dem Bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder.

27.08.2019 | die eule
Landesministerin Otte-Kinast besucht landwirtschaftliche Betriebe in Dassel
Ihr Terminkalender führt sie sonst eher nach Südoldenburg, doch
jetzt war Barbara Otte-Kinast, Niedersachsens Ministerin für
Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, auch im
Süden des Flächenlandes zu Gast, aus dem sie eher selten Einladungen
erreichen: Auf Initiative des CDU-Stadtverbandes
Dassel besuchte die den landwirtschaftlichen Betrieb von
Christian Henne mit Zuchtsauenhaltung und Biogasanlage in
Deitersen; in Hunnesrück informierte Betriebsleiter Michael
Bertelmann über das Hengstaufzuchtgestüt, das eng mit dem
Landgestüt Celle zusammen arbeitet.
weiter

27.08.2019 | die eule
Teil 2
Barbara Otte-Kinast wirkt entspannt, als sie am späten Nachmittag in der Deiterser Burgstiegstraße aus der dunklen Limousine steigt. Auf dem
Hof von Landwirt Christian Henne wird die Landesministerin schon von Landwirten und Mandatsträgern aus Stadtrat und Kreistag erwartet
– eingeladen vom früheren Landtagsabgeordneten aus Lüthorst: Dem Dasseler CDUStadtverbandsvorsitzenden Joachim Stünkel gelingt es regelmäßig,
LandespolitikerInnen in seine Heimatregion zu holen.
weiter

26.08.2019 | Einbecker Morgenpost Kondziella
Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast beim CDU-Stadtverband in Hunnesrück | Intensive Diskussion
HUNNESRÜCK. Wie Landwirtschaft den ländlichen Raum prägt, welche Schwierigkeiten es gibt und geben wird und wie man sie bewältigen kann, darüber hat die niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast, jetzt auf Einladung des CDU-Stadtverbands Dassel gesprochen. 
weiter

02.08.2019
Landwirtschaft prägt den ländlichen Raum
Am Dienstag, den 20.08.2019 findet eine öffentliche Veranstaltung des CDU Stadtverbandes Dassel auf dem Hengstaufzuchtgestüt Hunnesrück, Gestütstr. 10, 37586 Dassel statt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.
Die Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast , spricht zu dem Thema: „Landwirtschaft prägt den ländlichen Raum."
Im Anschluss an den Vortrag ist die Möglichkeit zur Diskussion gegeben.
Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. 
weiter

01.07.2019
Kürzlich besuchte die CDU Stadtratsfraktion Dassel auf Einladung des Vizepräsidenten Frank Oesterhelweg den Niedersächsischen Landtag.
Neben der Besichtigung und der Beiwohnung der Plenarsitzung standen besonders die Gespräche im Vordergrund.In einem Gespräch mit dem stellv.Fraktionsvorsitzenen Uwe Schünemann wurden die Themen neues Polizeigesetz,Grundsteuerreform und Straßenausbaubeitragssatzung intensiv erörtert.
weiter

10.06.2019 | Einbecker Morgenpost, Stöckemann
CDU besucht mittelständisches Unternehmen: Heyne & Penke
DASSEL. Fast jeder hat eins der Produkte der Dasseler Firma Heyne & Penke sicherlich schon in der Hand gehabt – das Familienunternehmen produziert flexible Verpackungen für Gummibärchen und Co. Im Rahmen der Reihe »CDU besucht mittelständische Unternehmen« statteten Dasseler Christdemokraten der Firma im Dasseler Industriegebiet einen Besuch ab, um zu erfahren »wo der Schuh drückt«. Geschäftsführer Peter Penke-Wevelhoff konnte nur feststellen, dass es in Dassel keine Probleme gebe, der Kontakt zu Stadtverwaltung und Politik sei eng.
weiter

30.04.2019 | Einbecker Morgenpost, sts
Schilder zur Erhöhung der Verkehrssicherheit aufgestellt
LÜTHORST. Auf der L 546 zwischen Lüthorst und Wangelnstedt stehen seit 2007 große Schilder, die Verkehrsteilnehmer zu konzentriertem Fahren mahnen. Immer wieder kommt es hier aber leider zu schweren Unfällen. Zwei der vier Schilder »Eile tötet« wurden nun durch den Slogan »Bäume springen nicht zur Seite« ersetzt.
Die Schilder der Landesverkehrswacht wurden über die Kreisverkehrswacht zur Verfügung gestellt und aufgebaut von der Landesbehörde für Straßenbau Bad Gandersheim beziehungsweise der Straßenmeisterei.
weiter

29.04.2019 | Einbecker Morgenpost, Rudloff
Beim CDU-Stadtverband befasste sich Fritz Güntzler mit Grundsteuerreform
LÜTHORST. Momentan steht die Grundsteuer auf dem Prüfstand. Bis Ende 2019 soll es ein neues Gesetz geben: Der Grund: In den alten Bundesländern erfolgt die Besteuerung nach Wertansätzen von 1964, in den neuen Ländern nach welchen von 1935. Diese Basis sei laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 10. April 2018 überholt. Innerhalb einer Kommune haben sich die Werte stark verändert. Manche ehemaligen Brach-Lagen sind jetzt beliebte und teure Wohngebiete beziehungsweise Teures verlor an Wert.
weiter

17.04.2019
Reform der Grundsteuer
Am Freitag, den 26.04.2019 findet eine öffentliche Veranstaltung des CDU Stadtverbandes Dassel im Gasthaus Deutsche Eiche, Luthardstr. 3 in Lüthorst statt. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.
Der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Niedersachsen, Fritz Güntzler MdB, spricht zu dem Thema: „Reform der Grundsteuer".
Im Anschluss an den Vortrag ist die Möglichkeit zur Diskussion zu allen Themen gegeben.
Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. 
weiter

29.03.2019 | Einbecker Morgenpost, Stöckemann
Die Christdemokraten statteten jetzt pearl.tv einen Besuch ab, sahen sich in den Studiokulissen um und erlebten eine Live-Show.
DASSEL. Ende des Jahres sei ein größeres Event geplant. Das kündigte Karina Vesterling, Assistentin der Geschäftsleitung von pearl.tv an. Sie führte diesmal die Dasseler Christdemokraten durch die Studios. Pearl mit seinem Katalog war dem einen oder anderen CDUler schon des längeren bekannt, nun wurde pearl.tv unter die Lupe genommen – in der Reihe »Die CDU besucht mittelständische Unternehmen«. 
weiter

28.03.2019
Der ehemalige Landtagsabgeordnete und Ratsherr Joachim Stünkel hat sich beim Niedersächsischen Ministerium für Ernährung,Landwirschaft und Verbrauerschutz nach dem Stand der Bearbeitung von Anträgen der Landwirte zu den Dürreschäden erkundigt.
weiter

24.03.2020
Wow! Über 5.000 Freiwillige haben sich bereits bei der bundesweiten Aktion der Junge Union Deutschlands registriert: Mit die #Einkaufshelden wollen junge Menschen die Risikogruppen in unserer Gesellschaft vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen. Wie genau? Sie übernehmen den Einkauf und alltägliche Erledigungen für Ältere und chronisch Kranke. Sie wollen mitmachen: Registrieren Sie sich als Helfer oder Hilfesuchender auf folgender Seite: http://die-einkaufshelden.de/. Wenn Sie ältere Nachbarn haben, die Unterstützung brauchen, machen Sie diese darauf aufmerksam. Eine tolle Aktion der Jungen Union die zeigt, worauf es in der jetzigen Situation ankommt: Zusammenhalt und Unterstützung der Generationen in unserer Gesellschaft.
24.03.2020
? Corona-Update 21.März 2020 +++ Virus breitet sich in Deutschland weiter aus +++ Bleiben Sie zu Hause +++ In Deutschland gibt es bereits: 16.662 Infizierte & 47 Tote. Eine Übersicht liefert dazu das Dashboard des Robert-Koch-Instituts: https://experience.arcgis.com/…/478220a4c454480e823b17327b2… Das Wichtigste ist: halten Sie Abstand, bleiben Sie zu Hause und helfen Sie mit, die Infektionen zu verlangsamen. Es kommt auf uns ALLE an? #flattenthecurve #wirbleibenzuhause
24.03.2020
Die Corona-Epidemie trifft unser Land tief ins Mark. Noch immer breitet sich das Virus in Deutschland weiter aus und verändert unsere Art miteinander zu leben und umzugehen. Noch ist keine Therapie und kein Impfstoff gegen Covid19 gefunden. Wie Bundeskanzlerin Angela Merkel aber heute erinnerte, haben wir das derzeit wirksamste Mittel dagegen selbst in der Hand: Unser eigenes Verhalten. Je weniger wir uns treffen, je weniger soziale Kontakte wir zueinander haben, desto schwerer machen wir es dem Virus, sich weiter auszubreiten. Denn das Virus überträgt sich nicht selbstständig - wir sind es, die das Virus übertragen. Deswegen haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder heute einen Beschluss gefasst, der die sozialen Kontakte noch weiter als bisher einschränkt. Wir stellen Ihnen den Beschluss vor und sagen, was er konkret für Sie bedeutet
Impressionen
News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
CDU/CSU Fraktion
Pressemitteilungen
CDU/CSU Fraktion